Innovativ beraten – betreuen – umsetzen

Bauberatung

Bauleiter: in Hochbau (w/m/d) 80% – 100%

Featured Job Bauleiter: in Hochbau (w/m/d)80% – 100% Office & Remote Vollzeit, unbefristet ab sofort Du möchtest dich innerhalb der Baubranche weiterentwickeln? In einem etablierten und aufstrebendem Unternehmen Karriere machen? An innovativen und vielseitigen Projekten arbeiten – und das mit einem coolen und dynamischen Team? Bewirb dich direkt JOB-PDF DOWNLOADEN JOBPROFIL Bauleiter: in Hochbau (w/m/d)80% […]

IT und Finance Manager:in / Projektcontrolling (w/m/d) 40%- 60%

Featured Job IT und Finance Manager:in / Projektcontrolling (w/m/d)40% – 60% Office & Remote Vollzeit, unbefristet ab sofort Du möchtest dich innerhalb der Baubranche weiterentwickeln? In einem etablierten und aufstrebendem Unternehmen Karriere machen? An innovativen und vielseitigen Projekten arbeiten – und das mit einem coolen und dynamischen Team? Bewirb dich direkt JOB-PDF DOWNLOADEN JOBPROFIL IT […]

Projekt (PMO)- und Management Assistenz (w/m/d) 60% – 100%

Featured Job Projekt (PMO)- und Management Assistenz (w/m/d)60% – 100% Office & Remote Vollzeit, unbefristet ab sofort Du möchtest dich innerhalb der Baubranche weiterentwickeln? In einem etablierten und aufstrebendem Unternehmen Karriere machen? An innovativen und vielseitigen Projekten arbeiten – und das mit einem coolen und dynamischen Team? Bewirb dich direkt JOB-PDF DOWNLOADEN JOBPROFIL Projekt (PMO)- […]

Kostenplaner:in für Projekte (w/m/d) 80 – 100 %

Featured Job Kostenplaner:in für Projekte (w/m/d) 80% – 100% Office & Remote Vollzeit, unbefristet ab sofort Du möchtest dich innerhalb der Baubranche weiterentwickeln? In einem etablierten und aufstrebendem Unternehmen Karriere machen? An innovativen und vielseitigen Projekten arbeiten – und das mit einem coolen und dynamischen Team? Bewirb dich direkt JOB-PDF DOWNLOADEN JOBPROFIL Was machst du […]

Benedikt Koch

Erfahrungen

Nach seiner Anstellung bei einer grossen Schweizer Bauunternehmung war Benedikt Koch während mehreren Jahren als Geschäftsführer von Infra Suisse, dem Verband der Infrastrukturbauer, und Direktor des Schweizerischen Baumeisterverbandes (SBV) tätig. Neben den üblichen Führungsaufgaben befasste er sich besonders mit der Entwicklung und Implementierung von Unternehmens- und Verbandsstrategien sowie dem Management anspruchsvoller Projekte. Ein Schwerpunkt seiner Tätigkeit beim SBV war die Führung schwieriger Verhandlungen mit unterschiedlichen Interessengruppen. Benedikt Koch hatte in seiner Karriere diverse Mandate in anderen Verbänden, Stiftungen oder Unternehmungen inne und ist heute noch Mandatsträger von einigen.

Wissen / Ausbildung

Benedikt Koch studierte Agrarökonomie an der ETH Zürich. Am Institut für Agrarwirtschaft der ETH Zürich verfasste er eine Dissertation zu konkreten agrarpolitischen Fragestellungen. Berufsbegleitend bildete er sich an der Hochschule Technik + Architektur Luzern zum Projektmanager Bau, beim Schranner Negotiation Institute zum Advanced Negotiator und an der Swiss Board School (Universität St. Gallen) zum zertifizierten Verwaltungsrat weiter.

Was ich an meinem Job liebe?

„Ich bin im Element, wenn ich bei anspruchsvollen Fragestellungen zusammen mit den betroffenen Interessengruppen kreative Lösungen entwickeln, aushandeln und auch umsetzen kann.“

Benedikt Koch

Erfahrungen

Nach seiner Anstellung bei einer grossen Schweizer Bauunternehmung war Benedikt Koch während mehreren Jahren als Geschäftsführer von Infra Suisse, dem Verband der Infrastrukturbauer, und Direktor des Schweizerischen Baumeisterverbandes (SBV) tätig. Neben den üblichen Führungsaufgaben befasste er sich besonders mit der Entwicklung und Implementierung von Unternehmens- und Verbandsstrategien sowie dem Management anspruchsvoller Projekte. Ein Schwerpunkt seiner Tätigkeit beim SBV war die Führung schwieriger Verhandlungen mit unterschiedlichen Interessengruppen. Benedikt Koch hatte in seiner Karriere diverse Mandate in anderen Verbänden, Stiftungen oder Unternehmungen inne und ist heute noch Mandatsträger von einigen.

Wissen / Ausbildung

Benedikt Koch studierte Agrarökonomie an der ETH Zürich. Am Institut für Agrarwirtschaft der ETH Zürich verfasste er eine Dissertation zu konkreten agrarpolitischen Fragestellungen. Berufsbegleitend bildete er sich an der Hochschule Technik + Architektur Luzern zum Projektmanager Bau, beim Schranner Negotiation Institute zum Advanced Negotiator und an der Swiss Board School (Universität St. Gallen) zum zertifizierten Verwaltungsrat weiter.

Was ich an meinem Job liebe?

„Ich bin im Element, wenn ich bei anspruchsvollen Fragestellungen zusammen mit den betroffenen Interessengruppen kreative Lösungen entwickeln, aushandeln und auch umsetzen kann.“

Stephan Frei

Erfahrungen

Stephan Frei konnte bereits vor seinem Teilzeitstudium zum Bauingenieur früh seine ersten Projekt- und Bauleitungserfahrungen im kommunalen Tiefbau sammeln. Während und nach seinem Studium war es ihm möglich sein Wissen im Strassen-Tiefbau stetig auszubauen und zu vertiefen. Auch sein geotechnisches Verständnis, welches er durch sein Studium erlangte, konnte er in verschiedenen Infrastrukturprojekten anwenden und erweitern. Seine vielseitigen Erfahrungen in den verschiedenen Funktionen (Konstrukteur, Projektingenieur, Bauleiter, Projektleiter) durfte er mehrheitlich in Projekten für das Tiefbauamt Zürich, den Flughafen Zürich sowie lokale Gemeinden sammeln.

Wissen / Ausbildung

Nachdem Stephan Frei seine Berufslehre zum Geomatiker EFZ erfolgreich abschloss, hat er sich bei seinen anschließenden Arbeitsstellen die Fähigkeiten eines Konstrukteurs angeeignet. Um sein Wissen stetig erweitern zu können, hat er sein Teilzeitstudium zum Bauingenieur an der Zürcher Hochschule für angewandte Wissenschaften abgeschlossen.

Was ich an meinem Job liebe?

„Es erfüllt mich mit Stolz, auf eine verwirklichte Idee oder ein abgeschlossenes Projekt blicken zu können, zu dessen optimalen Ergebnis ich einen aktiven Beitrag leisten konnte.“

Sandra Keller

Erfahrungen Sandra verfügt über 20 Berufsjahre in unterschiedlichen Branchen. Sie besetzte unter anderem Positionen als Projektleiterin, Account Manager, sowie als Geschäftsleitungsassistentin.

Wissen / Ausbildung Sandra hat eine kaufmännische Ausbildung und anschliessend die kaufmännische Berufsmatura absolviert. Dem folgten berufsbegleitende Weiterbildungen zur Betriebsökonomin an der Fachhochschule HWZ Zürich und ein Abschluss des CAS in Projektmanagement.

Was ich an meinem Job liebe? „Ich mag es in einem lebhaften Arbeitsumfeld Neues zu schaffen und Lösungen zu finden. Dabei liegt mir die Zufriedenheit der involvierten Menschen sehr am Herzen.“

Vanessa Schriber

Erfahrungen

Vanessa Schriber bereichert mit ihrem Know-how und mehrjähriger Berufserfahrung in der Kundenberatung, im Eventmanagement und als Management- und Verkaufsassistentin unser Team. Seit 2019 ist sie in der Immobilienbranche tätig.

Wissen / Ausbildung

Vanessa Schriber absolvierte die kaufmännische Berufslehre an einer bilingualen Hotelhandelsschule. Im Anschluss schloss sie die Hotelfachschule HF in Zürich ab. Nach mehrjähriger Tätigkeit im Eventmanagement hat sie sich im Immobilienbereich an der SVIT School weitergebildet und umfassende Kenntnisse als Assistentin im Bereich von Mietliegenschaften, sowie im Verkauf von Immobilien gesammelt. Zurzeit studiert sie an der Kalaidos Fachhochschule für den Bachelor in Business Administration mit der Vertiefungsrichtung in Wirtschaftspsychologie, dabei befasst sie sich unter anderem mit betriebswirtschaftlichen Themen wie Marketing, Personalmanagement und Controlling.

Was ich an meinem Job liebe?

„Meine Neugier treibt mich an. Ich liebe die Abwechslung und jeden Tag neue Herausforderungen zu meistern. Ausserdem bereitet mir der konstruktive Austausch im Team und die aktive Mitarbeit an vielseitigen Projekten Freude.“

Siamak Javaheri

Erfahrung

Siamak Javaheri ist ein erfahrener Bauleiter, Bauzeitenplaner und Konstrukteur. Zudem konnte er Erfahrungen im Baumanagement auf diversen Grossbaustellen sammeln.

Wissen / Ausbildung

Siamak Javaheri hat einen Bachelor-Abschluss in Bauingenieurwesen sowie einen Master-Abschluss in Ingenieurwesen und Baumanagement, anerkannt von swissuniversites.

Was ich an meinem Job liebe?

«Jeder auf der Welt hat eine Bestimmung. Ich habe mich für die Baubranche entschieden, um einen kleinen Beitrag für die zukünftige Zivilisation und das Wohl der Menschen zu leisten und gleichzeitig die Umwelt zu schützen. Zu Beginn jedes Projekts fordere ich mich gerne heraus, den Projektfortschritt durch geeignete Synergien und Aktionen zu optimieren. Es ist wie eine Schachpartie, bei welcher man ständig nach Wegen sucht.»

Kleio Sampatakaki

Erfahrung

Ihre Beteiligung an grossen Neubauprojekten und an diversen Umbauprojekten als Projektingenieurin in den letzten Jahren in der Schweiz führte dazu, ihre Kenntnisse in die Praxis umzusetzen und diese weiter zu vertiefen, mehr Verantwortung zu übernehmen, Prozesse und Projektbeteiligten zu koordinieren und die schweizerische Baubranche kennenzulernen.

Wissen / Ausbildung

Kleio studierte Bauingenieurwissenschaften in Athen, Griechenland. Nachher hat sie das ESOP Stipendium der ETHZ-Stiftung bekommen und das Masterstudium in Bauingenieurwesen an der ETHZ mit Vertiefung in Konstruktion und Projektmanagement erfolgreich abgeschlossen. Stahlbau, Stahlbeton und Entwurf von Konstruktionen gegen Erdbebenbelastungen sind ihre Kernkompetenzen. Während des Studiums hat sie sich noch mit der Digitalisierung im Bau in Form von BIM und künstlicher Intelligenz beschäftigt.

Was ich an meinem Job liebe?

«Das Problem-Solving ist eine Hauptaufgabe der Bauingenieurin. Das Schöne liegt darin, dass es sehr oft mehr als eine Lösung gibt. Man muss die für den Kunden anhand bestimmter Kriterien beste und optimierte Lösung finden. Dabei hilft immer ein gutes Team mit gemeinsamen Zielen und guter Kommunikation. Am Schluss sind die Resultate unserer Arbeit sichtbar, da wir mit Ideen und Konzepten die gebaut und realisiert werden zu tun haben.»

Anita Senn

Erfahrung

Anita Senn verfügt über mehr als 20 Jahre Erfahrung im Finanzbereich in diversen national und international tätigen Unternehmen. Seit 2006 operiert sie als CFO. Ihre Schwerpunkte sind Finanzplanung, Rechnungslegung und M&A. Anita Senn ist in mehreren Mandaten als Geschäftsleitungsmitglied und Verwaltungsrätin, vorwiegend in der Handels-, Bau- und Immobilienbranche, engagiert.

Wissen / Ausbildung

Ein breites Wissen aufgrund ihrer KMU-Erfahrung sowie ein ausgeprägtes unternehmerisches Denken zählen zu den Stärken von Anita Senn. Ihre Ausbildung hat sie mit dem Studiengang MAS Corporate Finance an der Hochschule Luzern abgeschlossen.

Was ich an meinem Job liebe?

«So effizient wie möglich Entscheidungsgrundlagen und Analysen zu erstellen, um ein optimales Zusammenspiel zwischen Visionen und Zahlen sicherstellen zu können.»

Hans-Peter Beyeler

Erfahrung

Durch die Tätigkeiten in verschiedenen Strassenbauunternehmungen zuerst als Bauführer, Geschäftsführer, Spartenleiter und Verwaltungsrat sowie als Geschäftsführer und Verwaltungsrat bei Belagsaufbereitungsanlagen und nicht zuletzt auf der Bauherrenseite beim Bundesamt für Strassen ASTRA als Fachingenieur für Trasseeaufbau und -oberbau konnte Hans-Peter Beyeler seine Kenntnisse und Erfahrungen im Bereich der Strassendimensionierung, der Anwendung von Oberbaumaterialen und dem Qualitätsmanagement einbringen und umsetzen. Die Mitgliedschaften in Normierungsgremien (VSS), Begleitkommissionen von Forschungsprojekten und Projektleiter von Pilotprojekten im Belagswesen runden seine reiche Erfahrung im Strassenbau ab. Seit seiner Pensionierung wurde er von verschiedenen Organisationen (ASTRA, Kantone, Verbände und private Unternehmungen) mit Beratungsmandaten und Expertisen beauftragt.

Wissen / Ausbildung

Hans-Peter Beyeler absolvierte eine Lehre als Tiefbauzeichner und bildete sich anschliessend an der Fachhochschule in Burgdorf zum diplomierten Bauingenieur HTL aus. Während seiner beruflichen Tätigkeiten besuchte er verschiedenste Weiterbildungskurse im Bereich Kalkulation, Personal- und Unternehmungsführung und Qualitätsmanagement. Insbesondere während seiner Tätigkeit beim ASTRA und noch heute ist er ein gefragter Referent an Fachtagungen im In- und Ausland.

Was ich an meinem Job liebe?

«Die vielfältig geforderten Ansprüche an eine Strasse im Bereich der Langlebigkeit, Nachhaltigkeit, Lärmansprüchen, Recycelbarkeit und Innovationen unter einen Hut zu bringen»

Paul Balmer

Erfahrung

Paul Balmer war während über 30 Jahren Mitglied der Konzernleitung einer grossen, national und international tätigen Baugruppe. Er vertrat als technischer Direktor die Gruppe in vielen internen und externen Verwaltungsräten und führte die Gruppe vom normalen Baubetrieb zum Technologieunternehmen. Er war verantwortlich für die permanente technische und strategische Weiterentwicklung, vorwiegend in Grossprojekten und im Tunnelbau. Er führte übergeordnet hauptverantwortlich viele Grossbaustellen als Vertreter der Konzernleitung. Während mehreren Jahren leitete er die Tunnelbauunternehmung der Gruppe, verhandelte mit Auftraggebern, Partnern, Planern und Lieferanten.
Während dreier Jahre war er verantwortlicher Masch. Ing. und Logistiker einer riesigen Kraftwerksbaustelle im Iran.

Wissen / Ausbildung

Paul Balmer absolvierte berufsbegleitend die Fachhochschule Bern und schloss als Masch. Ing. HTL mit Auszeichnung ab. An der EPFL erarbeitete er mit einer aufwendigen Arbeit in Hydraulik die Grundlage für den Eintrag im REG A des SIA.
Weiter absolvierte er verschiedenste Weiterbildungskurse und Seminare.

Was ich an meinem Job liebe?

«Die Vielseitigkeit, Menschen verschiedenster „Fakultäten“ zu begegnen und übergeordnete Problemlösungen mitzugestalten»

Andreas Isler

Erfahrung

Seit mehr als 30 Jahren vertieft Andreas Isler sein Wissen in verschiedenen Bereichen des Bauwesens.

  • Instandsetzung und Neubau von Infrastrukturbauten des Tief- und Hochbaus
  • Projektleiter und Bauherrenvertreter
  • Über 20 Jahre Führungserfahrung in einem grösseren Planungsunternehmen, davon acht Jahre als CEO
  • Mitarbeit bei der Erarbeitung von SIA Normen
  • Mitarbeit in Berufsverbänden
  • Aufgaben als Verwaltungsrat und Verwaltungsratspräsident

Wissen / Ausbildung

Andreas Isler hat Bauingenieur an der ETH in Zürich studiert, als Assistent an der EPFL in Lausanne gearbeitet und die Ausbildung zum Wirtschaftsingenieur STV absolviert. Sein Know-how hat er in diversen Funktionen im Bau ausgeübt und stetig ausgebaut. Seine Kenntnisse reichen vom konstruktiven Ingenieurbereich und in der Instandsetzung von Bauwerken im Tief- und im Hochbau bis zum Projektmanagement.

Was ich an meinem Job liebe?

«Ich schätze herausfordernde Arbeiten sowie die konstruktive Zusammenarbeit im Team und übernehme gerne Verantwortung»

Daniel Wijngaard

Erfahrungen

Daniel Wijngaard hat sich während seines Studiums vertieft mit Leadership und Human Ressource Management, insbesondere dem Diversity-Management, auseinandergesetzt. In der Zeit des Studiums war er bereits in verschiedenen Vereinen tätig, unter anderem in der Studentenschaft der Universität St. Gallen. Hier war er als Projektleiter für die Errichtung einer Plattform zum 100-jährigen Jubiläum der Studentenschaft federführend und hat in anderen Bereichen unterstützende Arbeiten geleistet. Nebenbei hat er verschiedene Tätigkeiten, unter anderem in der öffentlichen Verwaltung, ausgeübt.

Wissen / Ausbildung

Daniel Wijngaard besuchte das Gymnasium in Schiers und absolvierte während dieser Zeit mehrere Auslandaufenthalte, um seine sprachlichen Fähigkeiten in der englischen Sprache zu verbessern. Nach dem Abschluss des Gymnasiums besuchte er die Universität St. Gallen und studierte im Bereich Betriebswirtschaftslehre mit Fokus auf Leadership und Human Ressource Management.

Was ich an meinem Job liebe?

«Die Abwechslung und jeden Tag aufs Neue mit etwas konfrontiert werden.»

Steven James Ott

Erfahrungen

Steven James Ott ist ein vielseitiger Bauingenieur. Nach dem Abschluss seines Studiums war er für 3 Jahre bei der Berechnung für Bauten im Untergrund und Baugrubenabschlüsse eingesetzt und konnte so sein Wissen bezüglich Statik festigen. Seither ist er in vielseitigen Funktionen (Projektleiter / Bauleiter / Bauherrenunterstützung) in Infrastrukturprojekten tätig. Bislang durfte er für diverse Tiefbauämter, das Bundesamt für Strassen und den Flughafen Zürich Projekte bearbeiten und erfolgreich abschliessen.

Wissen / Ausbildung

Steven James Ott hat sein Studium der Bauingenieurwissenschaften an der Zürcher Hochschule für angewandte Wissenschaften abgeschlossen und sein Know-how anschliessend stetig ausgebaut.

Was ich an meinem Job liebe?

«Sei es nun im Auto auf der Autobahn oder beim Verreisen über den Flughafen Zürich an ehemaligen Projekten vorbeizukommen im Wissen, dass man seinen Teil dazu beigetragen hat, die Infrastruktur zu erneuern und auszubauen.»

Pavel Kalfus

Erfahrungen

Pavel Kalfus verfügt über mehr als 25 Jahre Projekterfahrung im Hochbau. Dabei war er in den Funktionen als Projekt- und Bauleiter, als Bauherrenunterstützung und als Koordinator von Planungsteams tätig. Zusätzlich hatte Pavel Kalfus auch die Funktion als Sicherheitsassistenten inne.

Wissen / Ausbildung

Ein breites Wissen aufgrund seiner diversen Projekttätigkeiten sowie ein ausgeprägter Team Spirit zählen zu den Stärken von Pavel Kalfus. Seine Ausbildung hat er mit dem Studiengang CAS Projektmanager Bau abgeschlossen.

Was ich an meinem Job liebe?

«Teamspirit- ein gutes Team ist der Schlüssel zum Erfolg.»

Endrina Koka

Erfahrungen

Die Hauptaufgabe ihrer bisherigen Berufserfahrung umfasste die statische und konstruktive Bearbeitung von Tragstrukturen und Spezialtiefbauprojekten. In diesen Projekten konnte Endrina Koka Ihr Wissen aus dem Studium anwenden und wichtige Erfahrungen sammeln, insbesondere in den Phasen Ausführungsplanung und Ausführung. Zusätzlich konnte Sie Ihre Teamfähigkeit innerhalb dieser Projekte unter Beweis stellen.

Wissen / Ausbildung

Nach dem Master Abschluss als Bauingenieurin an der ETH Zürich im Jahre 2013 mit Vertiefung im konstruktiven Ingenieurbau und Geotechnik, konnte Frau Endrina Koka Ihr Wissen direkt in einem sehr renommierten Ingenieurbüro unter Beweis stellen. Zusätzlich haben diverse berufliche Weiterbildungen, externe Fachveranstaltungen sowie die Zusammenarbeit mit sehr erfahrenen Ingenieuren/-innen Ihr Wissen komplementiert.

Was ich an meinem Job liebe?

«Die Zusammenarbeit und der Austausch mit verschieden Fachexperten, welche alle auf ein Ziel hinarbeiten: Die beste Lösung für unsere Kunden zu finden und diese umzusetzen!»

Yvonne Nutz

Erfahrungen

Yvonne Nutz konnte bereits in ihrem Praxissemester im Bachelorstudium Erfahrungen in dem Bereich Akquisition und Support sammeln, welches sie in einem börsenkotierten Bauunternehmen in der Schweiz absolviert hat. Während ihrem Masterstudium konnte sie sich Erfahrungen als Immobilienverwalterin in einem mittelständischen Bauunternehmen aneignen.

Wissen / Ausbildung

Nach der abgeschlossenen Ausbildung zur Bürokauffrau im Handwerk begann sie das Studium an der Hochschule für Technik, Wirtschaft und Gestaltung in Konstanz im Fach Wirtschaftsingenieurwesen mit der Vertiefungsrichtung Bauingenieurwesen und erlangte dort ihren Abschluss als Master of Engineering.

Was ich an meinem Job liebe?

«Durch mein Studium konnte ich die Fähigkeiten erlangen, zwischen dem technischen Fachwissen und der Wirtschaftlichkeit von Projekten zu agieren – genau das ist es, was ich an meinem Job liebe: den Umgang mit Menschen, die abwechslungsreiche Tätigkeit, die dieser Job mit sich bringt, Herausforderungen zu bewerkstelligen und zusammen im Team eben diese Projekte zu realisieren.»

REFERENZ

Projekt SOMA, Erweiterung landseitiger Passagierflächen

Das Projekt ELP-SOMA der Flughafen Zürich AG schafft die Verbindung zwischen dem „Circle“ und dem landseitigen Bereich des Flughafens Zürich. Das Projekt SOMA ist der erste Teil des Projekts ELP „Erweiterung landseitiger Passagierflächen“ des Flughafens Zürich, welches den Bereich vor den Parkhäusern zusätzlich nutzen soll. Das Bauwerk unterquert den 4-spurigen Butzenbüelring sowie die flughafenseitige Glatttalbahn.

Erbrachte Leistungen

Fachbauleitung Ingenieurtiefbau

Auftraggeber

Caretta + Weidmann Baumanagement AG

Bauwerk

Integrale Brücke in Deckelbauweise

Bauzeit

2019-2022

Baukosten

 6.5 Mio. CHF

Ingenieurteam

MWV Bauingenieure AG, Baden

Gesamtprojekt

Flughafen Zürich AG